Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Konzert Bruchstücke

Bei Vierhalbiert treffen mit einer Barockvioline, einem Barockvioloncello, einer Violine und einem Cello die Klangwelten von Alter und Neuer Musik aufeinander. In der Programmierung werden Werke der beiden Sphären nebeneinander- und gegenübergestellt. So entstehen nicht nur Kontraste, sondern auch ein Dialog der Formen, Ton- und Klangsprachen unterschiedlicher Stile, die das Publikum auf neue und alte Fährten bringen können und auch bringen sollen.

Eintritt frei!

 

Programm:

HEINRICH IGNAZ FRANZ BIBER (1644-1704)

Die Verkündigung Mariae

Rosenkranzsonate Nr. 1 d moll Praeludium-Aria allegro-Adagio-Finale

LORENZO TROIANI (*1989)

Die Zerstörungen (2018)

FRANCESCO MARIA VERACINI (1690 – 1768)

Sonata Quarta aus Opus 1

IANNIS XENAKIS (1922 – 2001)— EVARISTO FELICE DALL´ABACO (1675 – 1742)

Auszüge aus „Dhipli Zyia“ und „Op. 4, Sonata VII“

GIOVANNI ANTONIO PANDOLFI MEALLI (1624 – 1687)

Sonata seconda „La Cesta“

SIMON STEEN- ANDERSEN *1976

Study for String Instrument(s) #1 (2007)

Darstellerliste

Anna Tausch Barockcello
Barbara Riccabona Cello
Sofie Thorsbro Dan Violine
Claudia Norz Barockvioline