Lade Veranstaltungen

Internationale Wanderausstellung

Klima und ich

  1. Jänner – 17. Februar 2023

Bratislava, Deutsche Schule, Bárdošova 33

Der Klimawandel findet statt. Es ist der erste Klimawandel auf unserer Erde, der durch den Menschen verursacht ist. Das Phänomen lässt sich allerdings eindämmen, wenn wir jetzt handeln.

Seit Beginn der Industrialisierung steigt unser Konsum an Energie stetig. Diesen Energiebedarf decken wir (noch) hauptsächlich mit fossilen Energieträgern wie Erdöl, Erdgas oder Kohle. Dabei entstehen Treibhausgase, die der Hauptgrund für die derzeitige Erwärmung sind – vor allem CO₂ (Kohlendioxid). Um die weltweite Erwärmung auf weniger als 2 °C zu begrenzen, braucht es technologischen Fortschritt und politische Rahmenbedingungen. Der dritte wichtige Hebel liegt in der persönlichen Entscheidung, welchen Lebensstil wir wählen.

Das Land Niederösterreich setzt sich seit langem für die Verbindung von MENSCH, NATUR und KLIMA ein und sieht es als seine Verpflichtung an, gemeinsam mit dem Museum Niederösterreich und der Energie- und Umweltagentur NÖ eine Brücke zwischen „Naturerlebnis“ und „Klimaschutz“ zu schaffen. Die internationale Wanderausstellung „Klima & Ich“, die in Zusammenarbeit mit dem BMeiA entstanden ist, bietet viele nützliche Erkenntnisse zu Themen, die unser Leben betreffen (Reisen und Mobilität, Strom und Energie, Bauen und Wohnen, Abfall und Wertstoff, Essen/Trinken, Konsum und Lebensstil) sowie Inspiration und Alternativen, wie wir das Klima und unsere Umwelt schützen können.

Besuch möglich nach Absprache, bitte melden Sie sich im Voraus an bei bfm@deutscheschule.sk