Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Immer mehr Menschen interessieren sich für zeitgenössische Musik, hören sie und setzen sich mit ihr auseinander. Diese Entwicklung ist nicht nur besonders erfreulich sondern auch das Resultat eines jahrzehntelangen Engagements von KomponistInnen, InterpretInnen, MusikologInnen, Förderern/Förderinnen und VeranstalterInnen, die sich der neuen Musik verschrieben haben. Dieses Engagement brachte neue Ausdrucksformen moderner Musik hervor und ließ die „Szene“ insgesamt offener werden. Das vom Künstler und ersten Trompeter des Bruckner Orchesters Linz Gerhard Fluch ins Leben gerufene Ensemble trump@art begann zunächst in kleiner Besetzung mit zeitgenössischer Musik zu experimentieren. Mit quart@art folgt nun eine Erweiterung des Klangspektrums, indem weitere Musiker mit einbezogen werden. Neben Gerhard Fluch auf der Trompete gehören der Pianist Klaus Wagner, der Saxophonist Eberhard Reiter und der Kontrabassist Bernhard Binder zur Besetzung des Ensembles. quart@art ist bestrebt aufzuzeigen, wie facettenreich zeitgenössische Musik ist und wie attraktiv sie auch für ein breites Publikum sein kann.

 

Darstellerliste

Gerhard Fluch Trompete
Klaus Wagner Klavier
Eberhard Reiter Saxophon
Bernhard Binder Kontrabass