Lade Veranstaltungen

Jozef Ivaška (Sänger) – Absolvent des Bratislavaer Konservatoriums und der Musikfakultät der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Bratislava und darstellende Kunst in Wien. Betrat die Szene der Popmusik zu Beginn der achtziger Jahre. Schwerpunkt seiner Sängerkarriere ist bis heute sein Wirken in Österreich, wo er seit 1981 abwechselnd in St. Pölten und Wien tätig ist. Schließlich wurde er fest  an  das Theater in der Operettenmetropole Baden bei Wien engagiert. Neben dem Sologesang widmet  sich Jozef Ivaška auch der Komposition, vor allem aber der Bearbeitung und dem Arrangement von Melodien und Liedern weltbekannter und populärer klassischer Operetten, die er stilistisch und klanglich zu modernem „Operettenrock“ gestaltet.

Am 13. Dezember wird er zusammen mit seinem Sohn Dodo-Jozef Ivaška, der derzeit in den USA lebt, bei einem Konzert mit dem Titel „Stille Nacht“ auftreten, wo beide Weihnachtsliedern singen werden und auch eine   auf Weihnachts-CD präsentieren werden.