Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Seit Jahren bemühen sich die Vereinten Nationen (VN) darum, Gewalt an Frauen zu thematisieren und langfristig zu bekämpfen. Eingebettet in die VN-Kampagne “UNiTE to End Violence against Women by 2030” findet seit 2015 auf Initiative von UN-Women jährlich die Kampagne „Orange The World“ statt, die 2020 unter dem Motto „Orange the World: Fund, Respond, Prevent, Collect!“ stehtWährend der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ werden auch heuer wieder zwischen dem 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, und dem 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, weltweit Gebäude in oranger Farbe erstrahlen und somit ein starkes Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen und zur Enttabuisierung dieses Themas beizutragen. 2017 hat das UN Women Nationalkomitee Österreich erstmals an der „Orange The World“ Kampagne teilgenommen, heuer werden rund 200 Gebäude in Österreich durch orange Beleuchtung die Bedeutung dieser Initiative unterstreichen.

 Die Österreichische Botschaft und das Österreichische Kulturforum Bratislava unterstützen auch 2020 diese Kampagne, unter anderem durch Teilnahme an der vom Inštitút pre výskum práce a rodiny (Institute for Labour and Family Research) und dem Koordinačno-metodického centra pre rodovo podmienené a domáce násilie (Coordination centre for gender based and domestic violence) organisierten Initiative der Slowakei – Zastavme násilie na ženách (Let’s stop violence against women), durch orange Beleuchtung des Österreichischen Kulturforums sowie Plakate und Flyer.

 Seit 2018 engagiert sich das in Wien ansässige Ban Ki-moon Centre gemeinsam mit UN Women Austria, Soroptimist International Austria und HeForShe Austria, die Botschaft der Orange the World“ Kampagne in Österreich und weltweit zu verbreiten: folgen Sie am 26. November ab 9:00 CET der  

online Veranstaltung „Tackling the Shadow Pandemic – Violence Against Women During COVID-19 Times“ und registrieren Sie sich dafür hier.