Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Die Lesung von Marlen Schachinger ist eine der ersten, wenn nicht die erste, ihres neuen Buches „Unzeit“, dessen Veröffentlichung erst für März vorgesehen ist. In ihrem neuen Werk legt sie Erzählungen vor, die von dichter Bilderflut und auffallender Genauigkeit der Sprache durchdrungen sind. Anhand verschiedener Einzelfiguren greift die Autorin wesentliche Themen des 20. und 21. Jahrhunderts auf: Politische Systeme, begrenztes – grenzenloses Europa, Kapitalismus, Neoliberalismus – Sozialismus, die menschliche Gier, der gewollte Rückzug in künstliche Idyllen….Marlen Schachingers Erzählungen bilden Zeit ab, stellen die Verhältnisse der Welt dar, welche Realitäten einzelner widerspiegeln. Manchmal zynisch, oft ironisch, sind sie real, ein Abbild der Gegenwart, schlicht: am Puls der Zeit. Die eine Unzeit ist.

Otto Müller Verlag, 2016

Darstellerliste

Marlen Schachinger
Mária Bátorová Moderation