Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Konzert im Rahmen des „Altstädtischen Kultursommers Bratislava 2021“
Die Strottern
„waunsd woadsd“ (wenn du wartest)
Klemens Lendl (Violine, Gesang)
David Müller (Gitarre, Gesang)
14. Juli 2021, 20.00
Bratislava, Hof des Zichy-Palais
Buenos Aires hat den Tango, Lissabon den Fado, Paris die Chansons. Wien hat das Wienerlied – als unverwechselbaren Ausdruck des Lebensgefühls dieser Stadt. Die Strottern entstauben das Wienerlied so gründlich, dass aus einer traditionellen lokalen Liedtradition eine Musik wird, die auf der ganzen Welt verstanden wird. Davon zeugen Auszeichnungen wie der Deutsche Weltmusikpreis und der Austrian Music Award AMADEUS. Das Wienerlied ist in einem Schmelztiegel von Nationen entstanden. Das macht es so reich an musikalischen Einflüssen: Volksmusik, Theaterlied, französische Walzer, die Musik des Balkan. Die Strottern verarbeiten neben der Wiener Tradition zeitgenössische Musiksprachen wie Jazz, Pop und Weltmusik. Natürlich bildet der Walzer, der Puls der Stadt, das Fundament der meisten Strottern-Lieder.
Die Strottern können lustig und laut sein und gerne zeigen die beiden Musiker, wie wild entschlossen sie im schwarzen Anzug, der Berufskleidung aller Wiener Kellner und Totengräber, aus der Haut fahren können. Der Altwiener Ausdruck “Strotter” steht für “Gauner, Landstreicher, Strauchdieb, Gelegenheitserwerb Suchender”. Im Wiener Mundartwörterbuch steht auch: “Die nach Verwertbarem suchen“.

 

Kartenverkauf vor Ort eine Stunde vor dem Konzert.

Eintritt: 5€, Senioren und Studenten 3€