Lade Veranstaltungen

Konzert

Klavierduo 

Lucia Harvanová, Violine 

Christian Sanders, Klavier 

  1. Jänner 2023, 18.00

Bratislava, Österreichisches Kulturforum, Hodžovo nám. 1/A

Schon im Alter von vier Jahren begann Lucia Harvanová (1991) mit dem Geigenspiel. Später studierte sie sowohl am Staatlichen Konservatorium als auch an der Akademie für „Performing Arts“ in Bratislava. Noch während ihres Bachelorstudiums trat sie mit den Slowakischen Philharmonikern als Solistin im Violinkonzert von A. Dvorak auf. Im Verfolg studierte sie in Wien und schloss dort 2017 ihr Masterstudium in der Violinklasse des international bekannten Julian Rachlin mit Auszeichnung ab. Reiche Orchester- und Kammermusik Erfahrungen sammelte sie auch in slowakischen und ausländischen Sinfonie- und Kammermusikensembles, wie Camerata Orphica, Philharmonie Salzburg, Wurth Philharmonie.  Sie widmet sich auch intensiv der Kammermusik im Duo „Violine und Harfe“ mit dem renommierten Harfenisten Michal Matejcik sowie im intern. Violin- und Schlagzeugduo mit dem Virtuosen auf Schlaginstrumenten Kiril Stoyanov (Bulgarien). In den Jahren 2021/ 2022 war sie Konzertmeisterin des Slowakischen Nationaltheaters. Derzeit ist sie festes Mitglied der Slowakischen Philharmonie und seit 2022 bekleidet sie eine Professur am Staatlichen Konservatorium in Bratislava.

Christian Sanders (1988) erhielt sein Bachelor-Examen 2010 am „Prinz Claus Conservatoire“ in Groningen, NL. Im Jahr 2015 schloss er sein Masterstudium mit einer 9+ am Konservatorium Utrecht in der Pianoklasse  der ungarischen Pianistin Klara Würtz  ab, wo er zusammen mit dem USC (Utrechtsch Studenten Concert) unter der  Leitung des Dirigenten Bas Pollard  das 2. Pianokonzert von J. Brahms aufführte.  Er setzte sein Studium an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien fort, wo er seine berufliche Praxis als ausübender Musiker weiterentwickelte und das renommierte „Certificate of Performance Program“ absolvierte. Christian nahm an Meisterkursen u.a. bei Rian de Waal, Paolo Giacometti, Paul Badura-Skoda teil und war auch bei zahlreichen Wettbewerben erfolgreich. Beim Internationalen Rosario Marciano Wettbewerb Wien erhielt er 2017 einen Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes von Franz Schubert, denselben Sonderpreis 2019 in einem internationalen Klavierwettbewerb in Osimo, Italien. Zurzeit arbeitet Christian als Musiklehrer und Pianist mit internationalen Auftritten.

Programm:

Franz Schubert: Sonate D-Dur D.850 Gasteiner Sonate 

Allegro vivace 

Con Moto 

Scherzo; Allegro Vivace 

Rondo Allegro Moderato

Pause

César Franck: Sonate A-Dur 

Allegro ben Moderato 

Allegro 

Recitativo-Fantasia

Rondo 

 Um Zusage wird gebeten unter: pressburg-kf@bmeia.gv.at