Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Geboren in Litauen, Italien und Österreich verbinden die jungen Musiker ein breites Spektrum von verschiedenen Möglichkeiten der Interpretation, basierend auf ihren unterschiedlichen Hintergründen, Schulen und Techniken. Obwohl im Mittelpunkt des Interesses des Goya Quartetts in erster Linie klassische Musik steht, sind die vier jungen Künstler bestrebt, ihr Wissen und ihre Möglichkeiten durch die Teilnahme an verschiedenen Projekten und Workshops zu erweitern: von Barock über Jazz bis hin zur elektronischen Musik. Die Mitglieder des Goya Quartetts studieren am Mozarteum Salzburg, bei Prof. Wolfgang Redik, Peter Langgartner und Giovanni Gnocchi.

www.goyaquartet.com

Programm:

Wolfgang Rihm (*1952): 4. Streichquartett
Gerhard Deiss (*1950): Streichquartett op. 11 (slowakische Premiere unter Teilnahme des Komponisten)
Alfred Schnittke (1934 – 1998): 3. Streichquartett

Darstellerliste

Kamile Kubiliute Violine
Florian Moser Violine
Vytautas Marisius Bratsche
Enrico Corli Violoncello