Lade Veranstaltungen

Digitaler Liederabend
„Heritage Sharing“ 25 Jahre Österreich in der EU
Jowita Sip, Sopran
Roman Teodorowicz, Klavier
Als Gast: Malerin Barbara Salaun mit ihren Bildern
11. Juni 2020, 19.00
Live aus dem Festsaal Bezirksamt 1050 Wien

 

Folgen Sie über: https://rakuskekulturneforum.sk/digitalna-koncertna-sala/

Die international renommierte Sopranistin Jowita Sip, bekannt für ihre unverwechselbare Stimme, wird die geschätzten Besucher des Österreichischen Kulturforums in Bratislava in die Welt der klassischen Musik entführen.
Die gebürtige Polin ist überzeugte Wahlwienerin – bereits in jungen Jahren zog es sie nach Wien, in die Hauptstadt der Musik. Hier studierte sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst bei Prof. Gerhard Kahry sowie bei Prof. Charles Spencer und von Wien aus startete sie ihre Solokarriere, die ganz im Zeichen der klassischen Musik steht.
Im Jahr 2018 wurde Jowita Sip von der „Europäischen Kommission für die Erhaltung des Kulturerbes“ für ihre hervorragenden Leistungen zur Weiterführung der klassischen Musiktradition ausgezeichnet.
Anlässlich des 25. Jubiläums Österreichs Mitgliedschaft in der Europäischen Union hat Jowita Sip ein besonderes Programm für das Österreichische Kulturforum in Bratislava vorbereitet: Der Bogen spannt sich von W. A. Mozart, Franz Lehar, Ludwig van Beethoven bis hin zu Hugo Wolf.
Jowita Sip wird für dieses Konzert vom renommierten Pianisten Roman Teodorowicz begleitet, die Wiener Künstlerin Barbara Salaun stellt für diese Aufzeichnung eine Auswahl ihrer Welterbe-Veduten zur Verfügung.
Besonderer Dank gilt der Bezirksvorstehung Wien Margareten, die es ermöglicht, das Konzert im wunderschönen Festsaal des Bezirksamtes 1050 Wien aufzunehmen.

Programm:
Ludwig v. Beethoven: “Für Elise”, Ges-Dur, Op. 90 Nr.3
Ludwig. v. Beethoven: “Soll ein Schuh nicht drücken”
Gustav Mahler: “Des Knaben Wunderhorn” / “Wer hat dies Liedlein erdacht”
Franz Lehar: “Der Graf von Luxemburg” / Angèle “Heut` noch werd ich Ehefrau’”
W. A. Mozart: Rondo alla Turca Klaviersonate KV331
Carl Millöcker: “Die Dubarry” / Jeanne “Ich habe Liebe schon genossen”
Hugo Wolf: “Italienisches Liederbuch” / Lied “Ich hab in Penna…”
W. A. Mozart: “Don Giovanni” / Donna Anna “Or sai chi l´onore”
Ludwig v. Beethoven: Variationen “Nel cor piu non mi sento”
Franz Lehar: “Das Land des Lächelns” / Lisa “Ich möcht wieder einmal….”
Franz Lehar: “Giuditta” / Giuditta “Meine Lippen, sie küssen so heiss”