Lade Veranstaltungen

Live-Übertragung zum 150. Jubiläum Wiener Staatsoper

Andrea Chénier in der Wiener Staatsoper

Besetzung: Yusif Eyvazov, Anna Netrebko, Marco Vratonga; Dirigent: Marco Armiliato

Im Mai 1861 wurde das neugebaute Wiener Hofoperntheater auf der Wiener Ringstraße mit Mozarts „Don Juan“ eröffnet. Seitdem hat das „Haus am Ring“ Erschütterungen, innere und äußere Wirren, Krieg, Wiederaufbau, Unbill und Mühen bis heute überstanden und stets großes, leidenschaftliches, heiß akklamiertes oder ebenso heiß umstrittenes Musiktheater (Oper und Ballett) aller berechtigten und unberechtigten Kritik entgegenzusetzen verstanden. Die Wiener Staatsoper hat sich sicherlich als eines der bekanntesten und besten Opernhäuser der Welt erwiesen. Das ÖKF Bratislava versucht, sich an den150 Jahr-Feierlichkeiten durch Übernahme der hinreißenden, melodien- wie spannungsreichen Revolutionsoper „Andrea Chénier von Umberto Giordano zu beteiligen.

Um Zusage wird gebeten unter: barbora.putiskova@bmeia.gv.at bis 22.5.2019.