Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Die Ausstellung im Österreichischen Kulturforum Bratislava lädt zu einem Rundgang durch zwei ineinandergreifende Leben ein: das Leben der Maria Theresia, das vor 300 Jahren am 13. Mai 1717 begann, und jenes der Stadt Pressburg, das sich 24 Jahre nach dieser Geburt um einiges ändern sollte, als die Habsburgerin am 25. Juni 1741 zum „König von Ungarn“ gekrönt werden sollte. Die Ausstellung wird in Kooperation mit der Österreichischen Nationalbibliothek sowie der Universitätsbibliothek Bratislava und der Galerie der Stadt Bratislava durchgeführt.

Vernissage: 16. Mai 2017, 18.00
Ausstellungsdauer: bis 26. Juni 2017
Im Rahmen der Ausstellung finden vier Vorträge, jeweils um 18.00 Uhr statt:

Programm

Datum: 30. MAI
Zeit: 18:00
Ort: Österreichisches Kulturforum in Bratislava

EVA KOWALSKA - Historisches Institut SAV

Datum: 13. JUNI
Zeit: 18:00
Ort: Österreichisches Kulturforum in Bratislava

ŠTEFAN HOLČÍK - Historiker

Datum: 22. JUNI
Zeit: 18:00
Ort: Österreichisches Kulturforum in Bratislava

MICHAELA PFUNDNER - Kuratorin der Ausstellung Maria Theresia in der Nationalbibliothek Wien

Datum: 26. JUNI
Zeit: 18:00
Ort: Österreichisches Kulturforum in Bratislava

EVA NOWOTNY - Präsidentin der Österreichischen UNESCO-Kommission