Lade Veranstaltungen

Lesung: Co rnelia Hülmbauer Lyrik, Wien / Eva Schörkhuber Prosa,
Wien / Mehdi Moradpour Dramatik, Berlin
Moderation: Carola Heinrich
Aller guten Dinge sind Drei – ganz nach diesem Motto werden drei Autorinnn
und Autoren, drei Gattungen, drei Lesungen, an drei Tagen in drei Städten
präsentiert. Drei literarische Stimmen formen das vielgestaltige Bild der
gegenwärtigen deutschsprachigen Literatur mit. Cornelia Hülmbauer, Mehdi
Moradpour und Eva Schörkhuber, die zahlreiche Preise und Stipendien
gewonnen und ihre ersten Werke veröffentlicht haben, geben einen Einblick in
neueste Tendenzen und Entwicklungen. Die drei jungen Aut o ren verbinden
sprachliches Feingefühl und Sprachgewalt: Sie spielen mit Rhythmus, Bildern,
Wiederholungen, nehmen Sprache auseinander und schaffen daraus neue
Wortkonstrukte. Sie beschäftigen sich mit aktuellen sozialen Themen, mit
zwischenmenschlichen Beziehungen, zeichnen damit ein düsteres Bild der Gesellschaft
mit feinem, schwarzem Humor versetzt. Vieles bleibt unausgesprochen
und wird dennoch in Zwischentönen eingefangen.
Weitere Termine: 28.11.2018 Nitra, 29.11.2018 Banská Bystrica
Eine Veranstaltung des Goethe-Instituts und des Österreichischen Kulturforums
Bratislava. In deutscher Sprache.