Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Literaturabend

Internationales Ján Smrek Festival 2018

Katharina Tiwald, Mária Bátorová, Ján Tazberík, Amir Or

Das internationale Ján Smrek Festival kehrt nach einer siebenjährigen Pause nach Bratislava und Trnava zurück.  Organisiert wird die Veranstaltung vom  slowakischen P.E.N. Zentrumvom 17. bis 19. September 2018. Am Festival nehmen Dichterinnen und Dichter aus Schweden, Norwegen, Israel, der Slowakei und die österreichische Poetin und Dramatikerin Katharina Tiwald – Vorsitzende des burgenländischen Zweigs der Schriftstellervereinigung P.E.N., teil. Am 17. September werden im Rahmen des Festivals der Ján Smrek Preis im Sommerlesesaal „Zum roten Krebs“ und die Gedenkmedaillen des Slowakischen P.E.N. Zentrums an ausländische Teilnehmer verliehen und findet das Seminar zum Thema „Ján Smrek und die tschechische Literatur“ statt. Am 18. September finden Lesungen am Gymnasium Trnava und im hiesigen J. Palárik Theater statt. Den Höhepunkt des internationalen Ján Smrek Festivals stellt der Literaturabend im Österreichischen Kulturforum am 19. September dar. Mária Bátorová, Ján Tazberík und der israelische Dichter Amir Or präsentieren ihre Gedichte. Katharina Tiwald spielt Auszüge aus ihrem Theaterstück „Messe für Eine“, die mit Filmsequenzen aus der Inszenierung dieses Originalspiels  abgerundet werden. Den Literaturabend im Österreichischen Kulturforum moderiert der Direktor des J. Smrek Festivals Milan Richter.